0%

Social Media Updates #5

Wir haben wieder die wichtigsten News aus der Social Media Welt für euch zusammengefasst. Diese Woche informieren wir euch darüber, welche neuen Funktionen Snapchat für Unternehmensprofile testet und wie Facebook mit einer neuen Strategie zur Konkurrenz von YouTube werden könnte. Neben diesen spannenden Themen zeigen wir euch außerdem unseren neuen Standort in Berlin!  

Snapchat for Business: Die Plattform testet neue Unternehmensprofile

Snapchat wird immer attraktiver für Marken, die eine jüngere Zielgruppe erreichen möchten. Einige Unternehmen, wie z.B. Ben & Jerry’s, dürfen die neuen Profile schon testen. Bisher gab es kaum Unterschiede zu denen privater NutzerInnen. Nun bietet Snapchat Marken Platz für AR Lenses, Highlights, Stories und sogar einen Store-Bereich für E-Commerce. Weitere Tools sollen in Zukunft Insights zur Demographie der User oder Story-Views geben. Bis zum Jahresende soll die Funktion ganzheitlich ausgerollt werden.

Snapchat etabliert Profile für Unternehmen

Youtube: Erweiterte Funktionen für Insights zu den Nutzerdaten

Zukünftig können Creator Einsicht darin erhalten, welche Videos anderer Kanäle sich ihre ZuschauerInnen noch angeschaut haben. Dies hilft, ein tieferes Verständnis der Interessen der eigenen Zielgruppe zu entwickeln und könnte als Inspirationsquelle für Trends, neuen Content oder Kooperationen dienen. Diese Funktion befindet sich in der Testphase und soll in den nächsten Wochen im YouTube Studio erhältlich sein. Außerdem werden die Insights zur Audience Retention erweitert, die bald die Performance über den gesamten Kanal anzeigen.

YouTube veröffentlicht neue Insights

Macht Facebook nun YouTube Konkurrenz?

Facebook möchte künftig exklusive Musikvideos auf seiner Plattform veröffentlichen. Dafür fanden Verhandlungen mit mehreren Labels statt. Der Vorgang soll sogar automatisiert ablaufen. Bei einer neuen Veröffentlichung wird das Video direkt in der Timeline geteilt und KünstlerInnen können auf dem Profil alle Videos gesammelt präsentieren. Viele Musiklabels suchen eine lukrativere Alternative zu YouTube. Es bleibt abzuwarten, ob sie so mehr Gewinnbeteiligung erwarten können. Die neue Funktion soll in den USA ab August verfügbar sein.  

Wird Facebook nun auch YouTube konkurrieren?

Neues TACSY-Office in Berlin!

Meet us in Berlin! 👋 Wir freuen uns über unseren neuen Standort am Kurfürstendamm, den wir gemeinsam mit unseren Freunden von Chimney bezogen haben. TACSY könnt ihr also somit in Köln und Berlin kennenlernen!

Neues TACSY-Office in Berlin

TACSY goes LinkedIn 

Ihr findet uns nun auch mit einem Unternehmensprofil auf LinkedIn! Wir freuen uns, wenn ihr uns folgt und bei spannenden Neuigkeiten aus der Social Media Welt und unseren Projekten up to date bleibt. Let’s connect!

TACSY goes LinkedIn. Let's connect!

Autorin: Sylvia Muschalski