0%

Social Media Updates #19

Auch diese Woche fassen wir spannende News aus der Social Media Welt zusammen. Erfahre mehr über Updates auf YouTube, wie z.B. die YouTube Shorts, oder, wie YouTube noch persönlicher werden möchte außerdem legt Instagram den Fokus immer mehr auf das Format Video.

ENDLICH IN DEUTSCHLAND 

YouTube startet nun mit vertikalen 60 sekündigen Kurzvideos. 💪 Bei den Features wird es allerdings keine überraschenden Neuheiten geben. So ähneln diese TikTok oder den Instagram Reels. Neben der Aneinanderreihung von mehreren Videos, kann man diese mit Musik aufwerten oder die Geschwindigkeit anpassen. Als besonderes Gimmick 🍭 wirbt YouTube mit einem gigantischen Pool von mehr als 250 Musik-Labels, wie z.B. Universal Music Group, Sony Music Entertainment, Sony Music Publishing und Warner Music Group. 🎶 Außerdem sollen NutzerInnen zukünftig ebenfalls von folgenden Add-Ons profitieren: Textplatzierungen, Audio-Samples, Untertitel, Dateien aus der eigenen Galerie und farbliche Filterkorrekturen. Parallel finden aktuell schon gezielte Tests statt, die sich zusätzlich mit spannenden Monetarisierungsoptionen beschäftigen. 💸

ES WIRD NOCH PERSÖNLICHER 

Um Usern die Möglichkeit zu bieten, neue interessante Inhalte zu finden, hat die Videoplattform YouTube bisher breitgefächerte Themenbereiche in der „Explore Page“ angeboten. Mit der neusten „New to you“-Funktion für die App, geht YouTube noch einen Schritt weiter: Anstatt der allgemeinen, nicht individuell zugeschnittenen Empfehlungen, möchte die Plattform ihrer Community gezielt personalisiertere Video- und Channel-Tipps ausspielen. 🥳 Diese basieren auf dem Sehverhalten. Ziel ist es, dass die Community noch tiefer in die Welt von YouTube eintauchen kann und Creator neue Follower gewinnen können. Das Feature wird farblich präsent in den Explore-Bereich und im Feed integriert. Nach dem Start im Juli, folgen im August bereits weitere Features. 🤩

11978b56-6d83-ce48-9ca1-14f507b154fa

FULLSCREEN-VIDEO STATT FOTO

Instagram legt den Fokus immer mehr auf das Format Video. 📹 Um die bereits vorhandenen Video-Optionen im Feed, bei IGTV, den Stories und Reels zu komprimieren und bedienungsfreundlicher zu machen, testet Instagram daher aktuell das automatische Abspielen von In-Feed-Videos im Full Screen. Ein weiterer Grund hierfür ist, dass das Format Foto schon lange nicht mehr das dominante Format in Sozialen Netzwerken ist. Durch den u.a. höheren Entertainment-Faktor, können Videos mittlerweile deutlich mehr Interaktionen generieren. 🙌

3b90531b-b8b7-1a66-5da0-5a70fcf5c91b

ENGAGEMENT-VERWALTUNG

YouTube testet kontinuierlich neue Möglichkeiten, um missbräuchliche Kommentare zu reduzieren und der Hetze im Netz entgegenzuwirken. 👏 Dadurch soll der tägliche Druck auf YouTuber verringert und KanalmanagerInnen ermöglicht werden, Regeln bezüglich der Arten von Kommentaren festzulegen. Dabei werden automatisch potenziell schädliche Kommentare, Trolle und Spam in den Bereich „Zur Überprüfung ausstehend“ im YouTube Studio verschoben. Außerdem wurden weitere Möglichkeiten hinzugefügt, den Kommentarverlauf jedes Benutzers zu verfolgen, um festzustellen, wer blockiert werden soll. 🆒

73726963-e7c2-460b-0206-51759706b9b2

Autorin: TACSY TEAM