0%

Social Media Updates #18

Wieder haben wir die wichtigsten News aus der Social Media Welt für euch zusammengefasst. Unser Highlight: Diese Woche wurden wir mit DPOK in der Kategorie „Information & Kommunikation“ ausgezeichnet! Außerdem informieren wir euch über einen spannenden neuen Kunden und die neusten News bei TikTok und Instagram.

WIR HABEN GEWONNEN! 

Gemeinsam mit der Stadt Köln und dem IGTV-Format „Wat is? | So geht Städte-Kommunikation“ konnte sich TACSY aus der Konkurrenz von mehr als 700 Bewerbern durchsetzen und gewann den begehrten Preis in der Kategorie „Information & Kommunikation“. Der DPOK wird durch die Quadriga Unternehmensgruppe gemeinsam mit dem Magazin der Pressesprecher in Berlin verliehen. Die Jury beurteilt die eingereichte Kampagnen und Projekte nach den Kriterien Innovation, strategisches Vorgehen, Durchführung und Effizienz. Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung!

WIR GEBEN GAS FÜR WILLIAMS RACING 🏎

TACSY gewinnt zusammen mit Instyle den Kommunikations-Etat für den britischen Traditionsrennstall der Formel 1: Williams Racing. In enger Zusammenarbeit mit der Münchner Full-Service Marketingagentur entwickeln und realisieren wir eine Kommunikationsstrategie, die die Marke Williams nachhaltig ein modernes Image und eine noch höhere Reichweite und Relevanz bescheren wird. Zu sehen ist der Inhalt vor allem auf den gängigen Social Media Plattformen wie Instagram, Facebook und YouTube. Ziel ist es, einen lifestyle-affinen und ausgewogenem Content zu produzieren, in dem die Community hautnah an Renn- und Fahrzeugmomenten sowie an den Fahrern und dem Team dabei ist. Passend dazu wurde bereits ein Format in Form eines Videotagebuchs entwickelt: Nach jedem Rennwochenende der Formel 1 erscheint auf YouTube eine neue, bis zu 20 Minuten lange „Off Grid“-Folge, in der die Zuschauer einen authentischen und intensiven Einblick hinter die Kulissen der Königsklasse des Motorsports erhalten.

48367a2c-5a67-451a-b89f-9d54d3aeb98d

SHOUTOUTS: PERSONALISIERTE VIDEOS

TikTok testet derzeit das Feature Shoutouts. Damit können User ihre Lieblings-Creator dafür bezahlen, ihnen ein personalisiertes Video zu schicken. Die Nutzer der App können sich wünschen, um welche Art von Video es sich handeln soll. Von Motivationsreden bis hin zu Geburtstagswünschen ist alles möglich, sofern der Creator zustimmt. So möchte TikTok zum einen die Creator auf der Plattform halten, aber auch den Usern eine neue Möglichkeit bieten. Ob und wann das Feature ausgerollt wird, bleibt abzuwarten.

0cf67d12-4c3b-a1e7-07a8-1b646b60062a

NEUES FEATURE FÜR REELS?

Reels starteten vergangenes Jahr auf Instagram ganz schön durch. Und das auch Dank der eingesetzten Musik, die oft für einen regelrechten Trend sorgte. Davon profitieren vor allem die jeweiligen Künstler, dessen Songs für die Reels genutzt werden. Doch auch „normale“ User können eigene Audios hochladen, die eingesetzt werden können. Bis dato ist es nur nicht möglich, die eigens kreierte Musik auch zu benennen. Das soll sich bald ändern und würde dafür sorgen, dass User, die häufig eigene Audios erstellen, schneller auffindbar wären, was zur Viralität beitragen könnte. Instagram selber äußerte sich noch nicht dazu, ob das Feature bald für alle zugänglich gemacht werden soll.

c2470fe4-dae4-23c2-ed68-f0e75e5cb39d

Autorin: TACSY TEAM