0%
Jesuiten

Die Jesuiten in Zentraleuropa

Die Jesuiten in Zentraleuropa launchen mit „Canisius- Pilgerpass“ eine neue App, die den Weg durch die 33 Stationen der neuen Zentraleuropäische Provinz der Jesuiten digitalisiert. 

Der Auftrag: Dieses spirituelle Abenteuer in Zeiten des Corona-Lockdowns online erlebbar machen. 

Die Idee: Einzelne Jesuiten pilgern stellvertretend Teile des Canisiuswegs und verbinden die analoge Pilgerreise mit der digitalen Welt – Das Micro-Pilgern ist geboren. Sie berichten live auf den Social Media Kanälen des Jesuitenordens und können hautnah begleitet werden.

 

EINE PILGERREISE DIGITAL ERLEBBAR MACHEN

Gemeinsam mit der MDG Medien-Dienstleistung GmbH, signundsinn, TELLUX next GmbH und der QM Game Consulting haben wir eine dazu passende Kommunikationsstrategie entwickelt und umgesetzt. 

TACSY steht während des gesamten Prozesses beratend zur Seite und verantwortet ebenso Media-Maßnahmen, sowie die Produktion von Social Media Inhalten.

Die  Micro-Pilgerreise dokumentiert der Instagram-Kanal @jesuiten_. Auf der Homepage canisius.world können die Pilgerorte interaktiv erlebt werden. Die App bietet neben dem digitalen Pilger-Pass und Games, auch eine persönliche Gebetsecke.

IMPRESSIONEN