0%

Instagram Shop & Co.: Die Instagram Shopping-Optionen im Überblick!

Instagram baut seine Shopping Funktionen auf der Plattform weiter aus. Im Entdecken-Feed wird aktuell ein Shop-Tab mit personalisierten Produktempfehlungen geboten. Somit wird die bildstarke App immer spannender für den E-Commerce! Welche Möglichkeiten es darüber hinaus gibt, haben wir für euch zusammengefasst.

Darum passt Instagram und Online-Shopping so gut zusammen

Ganze 87% der Instagram-Nutzer geben an, regelmäßig zum Kauf eines Produktes animiert zu werden – eine gute Voraussetzung für den weiteren Wandel zu einer Shopping-Plattform. Die Merkmale der Zielgruppe, der User-generated Content und die Nähe zu aktuellen Trends sind weitere Gründe dafür, warum sich dieses Konzept langfristig bewähren könnte. 

Zusätzlich ermöglicht die Plattform mit diesen Updates Unternehmen jeglicher Größen, sich einer breiteren Masse zu präsentieren. Die neuen Shopping-Tools erleichtern es, eigene Kollektionen zusammenzustellen und Produkte intuitiv zum Kauf anzubieten.

Einblick in eine Übersicht personalisierter Produkte des Shop-Tabs im Explore-Bereichs von Instagram.

Die Shopping-Funktionen auf Instagram im Überblick

Neben dem neusten Feature „Shop“ stellen wir nun kurz vor, welche weiteren Shopping-Optionen auf Instagram zur Verfügung stehen.

  • Instagram Shop

Der Instagram Shop ist bereits über einen eigenen Reiter in der Navigationsleiste auf dem Unternehmensprofil erreichbar. „Shop“ integriert die gewohnte Ansicht und die Funktionen eines Online-Shops direkt auf dem eigenen Profil. Für den Kaufabschluss sollen Nutzer die Plattform mit „Checkout“ in Zukunft nicht mehr verlassen müssen. 

Aktuell finden vereinzelt Tests statt, bei denen in der unteren Navigation anstatt des Herz-Symbols, welche die Aktivitäten anzeigt, das Symbol für den Shop integriert ist. Über das Entdecken-Tab ist die Shop-Funktion aktuell jetzt schon aufrufbar. Hier werden auf den Nutzer zugeschnittene, individuelle Produktempfehlungen hervorgehoben. 

Diese entstehen auf Basis der jeweiligen Accounts, denen ein Nutzer folgt und orientieren sich zusätzlich an der allgemeinen Zielgruppe des Unternehmensprofils. Händler können hierfür die Instagram-Posts mit Produkten kennzeichnen, die dort erscheinen sollen. Auch im Entdecken-Feed gibt es neben dem Reiter für IGTV auch einen Bereich für „Shop“, bei dem personalisierte Vorschläge erscheinen.

Integration der bisherigen Shop-Funktion auf dem Unternehmensprofil von @kaptenandson.
  • Shopping Ads

Shopping Ads sind Werbeanzeigen, die im Feed der User oder innerhalb des Entdecken-Feeds angezeigt werden. Vorteile sind hier, dass die Anzeigen zielgruppenspezifisch ausgestrahlt werden können. Der Explore-Feed ist daher eine weitere Möglichkeit, bei der die User mit der Werbeanzeige in Kontakt kommen können. Auch hier ist die Check-Out-Funktion integriert.

So werden z.B. die Shopping Ads von @heyestrid Usern im persönlichen Feed dargestellt.
  • Shopping Tags 

Shopping Tags beinhalten Markierungen von Produkten, die im Post präsentiert werden. Sie enthalten Informationen wie den Produktnamen und den dazugehörigen Preis. Bis zu fünf Produkte soll man aktuell in einem Bild markieren können. Diese Funktion ermöglicht es, interessierte Nutzer direkt auf die Produktseite im Online-Shop weiterzuleiten. 

Eine Erweiterung der Shopping Tags wurde erst vor kurzem getestet und wird bald auch in Deutschland verfügbar sein. Es handelt sich hierbei um zusätzliche Shopping Tags, die in Form von Call-To-Action Buttons in den Captions der Posts platziert werden. So sollen User noch intuitiver durch einen Link auf die Produktseite gelangen. Während die Integration der Shopping Tags in Instagram Stories ist bereits möglich ist, soll die Verwendung bei Livestreams ebenso möglich sein.

Shopping Tags auf den Bildern leiten User direkt zur Produktseite weiter.

Diese Funktionen kündigt Instagram für die Zukunft an 

Bereits seit längerem wird darüber spekuliert, ob und wann die beliebte Plattform ein eigenes Bezahlsystem integriert. Im Hinblick auf die Ausweitung der Shopping-Funktionen und dem Ziel, als Shopping-Destination zu gelten, ist die Implementierung eine logische Schlussfolgerung. Die Bezahlung soll daher FacebookPay vereinfacht werden, welches über Facebook, Messenger, Instagram und WhatsApp verwendet werden kann. Zudem kündigte Instagram bereits an, im Laufe des Jahres einen eigenen Shop-Tab in die Hauptnavigation der App einzuarbeiten.

Autorin: Sylvia Muschalski